pexels-photo-5863389.jpeg

So könnte ich meine Reaktion auf die 2. BionTech Impfung beschreiben. Die Anfänge habe ich ja schon im vorigen Beitrag geschildert.

Die Schlappheit und das Gefühl außerhalb von Zeit und Raum zu stehen/sitzen nahm von Stunde zu Stunde zu. Als ich mich um die Mittagszeit eine Stunde hinlegen wollte, wurden daraus 3 Stunden intensiven träumens. Danach war ich mental mehr ab- als anwesend und habe die Zeit weiterhin im Bett verbracht.

Die Nachtruhe war mit einer halben Schlaftablette gut bis sehr gut. Wurde um 6:30 wach und es ging mir deutlich besser.
Nicht schön, aber auszuhalten und vielleicht ein ganz kleiner Einblick darin, wie es sich wohl anfühlen mag WIRKLICH mit Covid infiziert zu sein. Es ist aber gut, dass ich mich darauf vorbereitet hatte. Dadurch wußte ich jederzeit: Alles ist gut, dass geht flott vorbei.